Was ist Hyaluron?

Was ist Hyaluron / Hyaluronsäure eigentlich?

Hyaluron ist die inoffizelle Abkürzung für Hyaluronsäure, die meistens auf Grund der länge bei Produktnamen verwendet wird. Zudem hört sich Hyaluron ohne Säure weniger gefährlich an, wobei die Säure auch sehr schwach ist und keine Gefahr darstellt. Daher kann davon ausgegangen werden, das wenn jemand Hyaluron Kapseln sagt, eigentlich Kapseln mit Hyaluronsäure meint.

Wer bei Wikipedia nach Hyaluron sucht, wird automatisch zum Eintrag von Hyaluronsäure weitergeleitet: "Hyaluronsäure (nach neuerer Nomenklatur Hyaluronan, Abkürzung HA) ist ein Glykosaminoglykan, das einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt ..." (Zugriff am 30.09.2012)

Einfach gesagt ist Hyaluron eine körpereigene Säure, die in unserem Körper (und bei Wirbeltieren) existiert und der Anteil im Alter langsam abnimmt. Das heißt, durch die Aufnahme von Hyaluron Kapseln, Gel, Spritzen oder Cremen nehmen Sie keinen körperfremden Stoff zu sich. Auf natürliche Wege gewonne Hyaluronsäure wird häufig aus Hahnenkämmen oder Kuhaugen gewonnen. Da es hierbei durch Verunreinigungen beispielsweise durch Vogelprotein zu Allergien kommen kann, wird meisten die biotechnologisch hergestellte Hyaluronsäure vorgezogen und von uns empfohlen. Hyaluronsäure Nebenwirkungen beschränken sich auf wenige Ausnahmen und daher gilt Hyaluron als risikolos.

Wieso brauchen wir Hyaluronsäure?

Niemand wird vor dem natürlich einsetzendem Alterungsprozess ausgelassen wird. Im Alter verliert die Haut immer mehr ihrer ursprünglichen Spannkraft und Elastizität. Ein Grund hierfür ist, dass mit dem Alter immer weniger Hyaluronsäure vom Kröper selbst produziert wird. Hyaluronsäure ermöglicht der Haut Wassereinlagerungen und lässt diese straff und stramm wirken, aber nicht aufgeplustert.

Im Alter nimmt Ihr körpereigenes Hyaluron ab und die Falten nehmen rapide zu

Das Ergebnis von einem sinkenden Hyalurongehalt sind unschönen Falten und schlaffe Haut. Mittlerweile kämpfen nicht nur Frauen gegen diese Probleme, sondern auch immer mehr Männer möchten noch jung aussehen und faltenfrei sein.

Was bewirkt Hyaluron bei Falten?

Hyaluron ist ein Bestandteil von Anti-Aging Produkten. Ebenso ist Hyaluronsäure auch ein Bestandteil des unseres Körpers und vorallem in unserer Haut. Die besondere Eigenschaft von Hyaluron für junge und straffe Haut, ist die Fähigkeit im Verhältnis zur eigenen Masse, sehr große Wassermengen zu speichern. Durch die Einnahme von Hyaluron Kapseln erhält Ihre Haut wieder mehr Hyaluronsäure, die dann dafür sorgt, dass die Haut ihr Volumen und ihr gesundes und junges Aussehen ohne Falten behält. Wenn man bedenkt, dass Hyaluronsäure ein Bestandteil unseres Körpers ist, ist die Einnahme von Hyaluron Kapseln ein sehr natürliches Anti-Aging Produkt.

Wie kann ich Hyaluronsäure am besten einnehmen?

Zur Einnahme bzw. Aufnahme von Hyaluronsäure stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie besonders Hyaluronsäure für die Haut und nur an bestimmten Stellen wünschen, damit diese faltenfrei oder straffer wirken, dann sollten Sie es mit speziellen Hyaluron Fillern versuchen. Diese enthalten hochdosierte Hyaluronsäure, die dann direkt in die Falten getupft werden kann.
Wenn Sie generell etwas gegen das "Altern" machen wollen und auch etwas Gelenkschmiere für die Knochen benötigen, dann sollten Sie Hyaluronsäure Kapseln wie hier zum Beispiel von Vitalingo oder Natura Vitalis vorgestellt, verwenden.
Ansonsten haben Sie bei Gelenkschmerzen noch die Möglichkeit sich von Ihrem Orthopäden Hyaluronsäure spritzen zu lassen. Doch hier will ich gleich auf die hohen Kosten (die nicht die gesetzliche Krankenkasse übernimmt) von ca. 300 Euro für 5 Spritzen hinweisen. Die Wirkung hält dann im Regelfall 2 Jahre an.